Weihnachtsmärkte mit Abendessen mit Blick auf den See

Weihnachtsmärkte mit Abendessen mit Blick auf den See

Wir erwarten Sie, um einen besonderen Tag inmitten des Zaubers von Weihnachten und gutem Essen zu erleben.

Ein Traum aus Lichtern, Melodien und Liedern, um den Zauber der Weihnacht zu erleben. 
Torbole, mit dem Charme des Sees in festlichem Gewand, wartet auf Sie, um die schönsten Märkte des Trentino zu entdecken. Und nachdem Sie den Tag damit verbracht haben, Weihnachtsgeschenke und Kunsthandwerk zu entdecken, und in den Duft von Glühwein und Zucker eingetaucht sind, laden wir Sie in unser vom Guida MICHELIN Italia 2023 empfohlenes Restaurant ein, um auf unserer Veranda mit Blick auf den See ein besonderes Erlebnis zu genießen.

WEIHNACHTSMÄRKTE, DIE MAN NICHT VERPASSEN SOLLTE

Das Trentino Garda färbt seine Straßen, Plätze und schönen mittelalterlichen Dörfer während der Weihnachtszeit mit Weihnachtsmärkten.

ARCO

Die Habsburger Märkte in Arco, unter den berühmtesten, öffnen am 17. November ihre Tore, um Freude und Aufregung zu schenken. Eingebettet in eine winterliche Landschaft, die durch das Funkeln der Lichter ätherisch wirkt, bieten zahlreiche Holzhütten Objekte und Spezialitäten des lokalen und nationalen Handwerks. Begleitet von Weihnachtsliedern und Unterhaltung, Bauernhoftiere, die kleine Bahn durch die Straßen des Zentrums, Ponys, Esel und Krippenspiele im mittelalterlichen Dorf. Eine jahrhundertealte Tradition in allen nördlichen Ländern Europas, bietet der Adventmarkt von Arco die Möglichkeit, alle typischen Weihnachtsprodukte, von Süßigkeiten bis zu Dekorationen, zu finden.

RIVA DEL GARDA

"Di Gusto in Gusto" ist das führende Weihnachtsereignis in Riva del Garda. Ab dem 17. November verwandeln sich mehr als 20 Hütten in temporäre Restaurants, die weihnachtliche Köstlichkeiten wie Strauben, Canederli und Pökelfleisch anbieten. Die Atmosphäre wird durch Lichter, Musik und die typische Wärme von Weihnachten verzaubert. Für Familien ist das Haus des Weihnachtsmannes eine unverzichtbare Attraktion, geöffnet vom 25. November bis zum 31. Dezember.

CANALE DI TENNO

Canale di Tenno kleidet sich ab dem 25. November in festliche Stimmung, mit seinem kleinen Weihnachtsmarkt in einem mittelalterlichen Ambiente zwischen Steinhäusern und malerischen Plätzen. Neben den Nahrungs- und Handwerksprodukten findet am 24. Dezember der Hirtenumzug statt und am Stephanstag werden die Weihnachtstraditionen mit der lebenden Krippe und der Musik der Zampognari zum Leben erweckt.

TRENTO

Ab dem 18. November verwandelt der Weihnachtsmarkt in Trient das historische Zentrum in ein echtes Wintermärchen. Der Domplatz, mit seinem beeindruckenden Baum, wird zum Herz eines Ereignisses, das sich auf die umliegenden Straßen erstreckt, wo man einzigartiges Handwerk kaufen und den Gaumen mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen kann.

MALCESINE

Malcesine bietet vom 8. Dezember bis zum 7. Januar ein bezauberndes Erlebnis, bei dem die Weihnachtsmärkte, die Eisbahn und die Karussells eine perfekte Kulisse schaffen, um die festliche Atmosphäre am See zu erleben. Lokales Handwerk, handgefertigte Weihnachtsdekorationen und regionale gastronomische Spezialitäten sind nur einige der Elemente, die zur magischen Atmosphäre des Ortes beitragen.

ROVERETO

Ab dem 24. November erleuchten die Feierlichkeiten in Rovereto mit hellen festlichen Lichtern und werden lebendig im Rhythmus süßer Weihnachtsmelodien. Die Luft füllt sich mit den Düften winterlicher Gewürze, wo Glühwein, Zimt und geröstete Mandeln sowohl für den Gaumen als auch für die Augen Genüsse versprechen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich in die Magie von Rovereto zu Weihnachten einzutauchen, schlendern Sie zwischen den 50 Holzhütten und entdecken Sie den Via dei Presepi (Weg der Krippen).

Eingebettet in märchenhafte Landschaften, buchen Sie Ihr Mittag- oder Abendessen bei Aqua: Sie können zwischen Degustationsmenüs und à la carte wählen. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre umfangen, die man zu dieser Zeit am See erlebt: Von den Märkten über die Krippenszenen bis zu den Dörfern und unserer Küche.